A

An diesem wunderschönen Tag im Frühsummer verschlug es mich ins  Schlosshotel Hirschhorn, (hier klicken). Das sind so Tage, an denen ich morgens ins Auto steige und mir denke: „So, Rainer, heute hast du einen ganz großen Spielplatz für dich.“  Mein liebes Paar hat sich für die Hochzeit das Schlosshotel, direkt am Neckar gelegen, gewählt, eine Trauung im Freien. Die Fahrt dauerte etwas, war nicht super weit weg, aber ich musste durch Heidelberg durch und im ruhigen Tempo den Neckar entlang.

Entspannt angekommen, liefen mir fröhlig gelaunte Männer im Zwirn strammer Ballettänzerinnen entgehen. „Das können unmöglich schon die Gäste sein, ich bin viel zu früh da.“ Sie gehörten zur Trauung davor. Zu früh bin ich immer, eine Macke von mir. Ein Käffchen muss zu Beginn immer sein. So auch an diesem Tag, verbunden mit einem kleinen Spaziergang über das Gelände. Wetter gut, nicht so viel Sonne, super location, die Gäste allesamt in Feierlaune, lecker Hochzeitstorte und der Rainer wuselte den Ganzen durch die Flure und Höfe. Hier ein paar Eindrücke für euch.

CLOSE MENU